Kategorie: Kunst

Die Welthaltigkeit der algerischen Literatur

Algerien ist ein Land mit sehr großem Potenzial, nicht nur auf wirtschaftlichem Sektor. Auch in der Literaturszene lassen sich innovative Entwicklungen ausmachen. Das belegen die neusten Romane von Mahamed Magani und Aziz Chouaki, die Einblick in die algerische Lebenswirklichkeit gewähren.


8. August 2014 0
Abdulqader Al Rais Portrait © Barbara Schumacher

VAE: Abdulqader Al Rais

Der aus Dubai gebürtige Abdulqader Al Rais (Jahrgang 1951) gilt als einer der prominentesten Künstler der arabischen Halbinsel, dessen Erfolg weit über die Grenzen seines Landes reicht,


8. August 2014 2
Ibrahim Hazimeh

Der palästinensische Maler Ibrahim Hazimeh

Der palästinensische Maler Ibrahim Hazimeh war fast 20 Jahre in Berlin als Kunst- und Beschäftigungstherapeut tätig. Zuvor hatte er seine Ausbildung in Leipzig bei Prof. Bernhard Heisig erhalten. Bis dahin war er Autodidakt.


30. Juli 2014 1
Abbas Al Mosawi © Barbara Schumacher

Bahrain: Abbas Al-Mosawi

Kleines Land – große Kunstszene: Im Königreich Bahrain engagieren sich auch Mitglieder der Herrscherfamilie für die Kunst, wie Sheikh Rashid Al Khalifa, Mitbegründer der Kunstgesellschaft. Es gibt zahlreiche professionelle Kunstgalerien,


29. Juli 2014 0
Zena Assi © Art Sawa

Libanon: Zena Assi Farah

Selten konnte eine Nachwuchskünstlerin so viel Aufmerksamkeit verbuchen wie die in Tripoli geborene libanesische Künstlerin Zena Assi Farah (geb. 1974), die heute in Beirut wohnt und arbeitet. Sie ist mit Wassim Farah verheiratet, spricht fließend arabisch, englisch und französisch.


22. Juli 2014 0
Rifki Bamakhrama © Barbara Schumacher

Djibouti: Rifki Abdoulkader Bamakhrama

Rifki Abdoulkader Bamakhrama ist der einzige professionelle Künstler in seinem Land, hatte internationale Ausstellungen und genießt höchstes Ansehen – nicht nur als Künstler, sondern auch als ehemaliger Minister.


18. Juli 2014 0

Mohamed Abdel Wahab – mit Noten

Hier ein wunderbares Youtube Video mit Musik von Mohamed Abdel Wahb: Indama yati el massa und dem für Europäer geschriebenen dazugehörigen Noten!


7. Juli 2014 0
Fnaque Berbere, Foto: Ulrike Askari

Die marokkanische Literaturszene im Wandel der Zeiten

Das entscheidendste und bis heute prägendste Ereignis in der Geschichte Marokkos war die Ankunft der Araber und des Islam im Jahre 683. Unter dem arabischen Feldherren Oqba Ben Nafi gelangten die arabischen Reiterscharen über die unwegsamen Atlasketten bis zum Atlantik.


24. Mai 2014 0
Medina, Alter Hafen und Bucht von Tanger, Foto: Barbara Schumacher

Morbide Magie in der Medina von Tanger

In der Region Tanger-Tétouan leben 2,5 Mio. Menschen. Dynamik bestimmt das Leben – dazu leistet der neue Hafen Tanger Med, in dem die meisten Besucher, die per Schiff reisen, ankommen, einen entscheidenden Beitrag. Seit der König vor sieben Jahren den Wirtschaftsaufschwung initiierte, boomt die Region und davon profitieren Kultur und Tourismus. Die „neue“ Kulturmetropole hat…
Weiterlesen


30. April 2014 0
Tahar Ben Jelloun: Jean Genet

Buchbesprechung: Jean Genet, der herrliche Lügner

Tahar Ben Jelloun ist der vielleicht bekannteste marokkanische Autor der Gegenwart, was sicher damit zusammenhängt, dass er französisch schreibt; er ist einer der anerkanntesten (u. a. Prix Goncourt), produktivsten und aktivsten aus dem Magreb stammenden Intellektuellen und Künstler (www.taharbenjelloun.org).


27. April 2014 1