Fasten im Ramadan – tagsüber hungern und nachts sinnlose Völlerei?

Fasten im Ramadan – tagsüber hungern und nachts sinnlose Völlerei?

Der Ramadan steht wieder einmal bevor – in Deutschland beginnt er am 18. Juni – und nahezu 2 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt fasten dann 30 Tage lang. D.h. sie enthalten sich tagsüber jeglichen Essens oder Trinkens. Auch sexuelle Aktivitäten und andere Genüsse wie Rauchen sind in dieser Zeit untersagt. Manche Muslime legen das Fastengebot derartig streng aus, dass sie tagsüber nicht einmal mehr reden. Mehr lesen