Edge of Arabia (EOA) und Athr Gallery – Saudische Erfolgsgeschichten

Edge of Arabia (EOA) und Athr Gallery – Saudische Erfolgsgeschichten

Als die erste und einzigartige saudische Kunstinitiative Edge of Arabia (EOA) im Jahr 2008 in London gegründet wurde, war das eine Pionierleistung, mit der erstmals saudische Künstler weltweit bekannt wurden und die dazu beitrug, saudische Kultur in westlichen Medien vorzustellen. Die Athr Gallery in Jeddah bildet den „Anker“ im Heimatland. Mehr lesen

Algerien: Zohra Hachid Sellal

Algerien: Zohra Hachid Sellal

Zohra Hachid Sellal, geboren am 8. Dezember 1946, beeindruckt nicht nur im Hinblick auf die mannigfachen künstlerischen Talente, die sie mit ihren vielschichtigen künstlerischen Werken in Kunstmuseen wie dem Musée National Public des Beaux Arts in Algier und Galerien wie Dar Eli-Kenz in Chéraga zeigt, Mehr lesen

Saudi-Arabien: Reem Al Faisal

Saudi-Arabien: Reem Al Faisal

Reem Al Faisal ist eine Urenkelin von König Abdul Aziz Ibn Saud, dem Gründer des heutigen Königreichs Saudi-Arabien. Die 1968 geborene Prinzessin stammt aus Jeddah, pendelt zwischen Jeddah, Paris und anderen westlichen Hauptstädten der Welt. Ihre Spezialität: Schwarz/weiße Kunstfotografie in aller Welt. Legendär ist ihre Fotoreihe „Hajj“. Mehr lesen

Oman: Nadira Mahmoud Al Lawatia

Oman: Nadira Mahmoud Al Lawatia

Nadira Mahmoud (Jahrgang 1959), erste Künstlerin des Landes, gehört bis heute zu den international bekanntesten Künstlerinnen Omans. Sie hat die von Sultan Qaboos gesteuerte moderne Entwicklung im Sultanat Oman persönlich erlebt und sie hatte sich auf die Gegebenheiten einzustellen – als Angehörige der schiitischen Familie Al Lawatia. Mehr lesen