Marokko: Bahija Abdouelali

Marokko: Bahija Abdouelali

Zu Füßen der Hassan II Moschee erstreckt sich die Medina von Casablanca – ein landwärts von einer Mauer mit Toren und seewärts von einem kleinen portugiesischen Fort (heute Restaurant) umschlossenes Gewirr von Gassen. Kleine Läden fügen sich harmonisch in die von Moscheen überragten Wohnhäuser, die mit ihrer rund 150 Jahre alten portugiesisch-maurischen Architektur ein Gesamtkunstwerk in weiß bilden. Mehr lesen

Jordanien: Kunstszene in Amman

Jordanien: Kunstszene in Amman

Die Hauptstadt des haschemitischen Königreichs pflegt eine lange Tradition, wenn es um Kunst geht. Die Nationalgalerie und professionelle Kunstgalerien wetteifern um die Gunst der Besucher. Vernissagen sind seit Jahren Medienereignisse, über die auch die englischsprachige Tageszeitung Jordan Times regelmäßig ausführlich berichtet. Mehr lesen

Art Dubai, Sikka, Alif und Noon

Art Dubai, Sikka, Alif und Noon

Noch vor 15 Jahren war Dubai künstlerisches Niemandsland. Es gab eine einzige namhafte Kunstgalerie im historischen Bastakia-Viertel mit zerfallenden Windturmhäusern, das in letzter Minute dem Abrissschicksal entronnen war. Heute hat Dubai rund 150 höchst aktive Kunstgalerien, die sich meist im Gate District des Dubai International Financial Centre (DIFC) und im Industrieviertel Al Quoz mit der Serkal Avenue befinden. Die Dubai Art Season dauert vom 14. März bis 30. April 2015. Mehr lesen

Abu Dhabi Kunst Festival 2015

Abu Dhabi Kunst Festival 2015

Die von Huda Al Khamis Kanoo im Jahr 1996 gegründete Abu Dhabi Music & Arts Foundation (ADMAF) ist auf vielen Gebieten von Kunst und Kultur tätig. Huda Kanoo wurde für ihre Verdienste, die sie sich für die Förderung von Kunst und Kultur erwarb, mit zahlreichen international renommierten Preisen ausgezeichnet. Mehr lesen

Saudi-Arabien: Lubna Bahidarah

Saudi-Arabien: Lubna Bahidarah

In Saudi-Arabien gibt es nicht viele Künstlerinnen, die mit ihrer Kunst Geld verdienen. Eine solche Künstlerin würde man eher im kosmopolitischen Jeddah vermuten, weniger in Dammam, einer Stadt, die zwar auch über eine attraktive Corniche verfügt, in der jedoch Kunst bis vor einigen Jahren kaum eine Rolle spielte. Mehr lesen

Saudi-Arabien: Hussain Al Ismail

Saudi-Arabien: Hussain Al Ismail

In der King Abdullah Street in Al Khobar, einer Stadt im Großraum Dammam/Dahran in der „Eastern Province“, der größten Provinz im Osten des Landes, fällt wegen des kunstvollen Designs ein Gebäude ins Auge: „Desert Design“ im Besitz von Farid Bukhari ist ein wie ein Museum für Kunst und Kunsthandwerk anmutendes Geschäft Mehr lesen

Saudi-Arabien: Dr. Sami Al Marzoogi

Saudi-Arabien: Dr. Sami Al Marzoogi

Er ist in der saudischen Kunstwelt eine Ausnahmeerscheinung. Dr. Sami Al Marzoogi (Jahrgang 1947) lebt in Jeddah. Seine künstlerische Arbeit bezeichnet er als eine künstlerische Reise zu sich selbst und als Lebenselixier, um den Stress im Beruf auszugleichen. Der intellektuelle Künstler strahlt natürliche Ruhe und Autorität aus. Mehr lesen

Edge of Arabia (EOA) und Athr Gallery – Saudische Erfolgsgeschichten

Edge of Arabia (EOA) und Athr Gallery – Saudische Erfolgsgeschichten

Als die erste und einzigartige saudische Kunstinitiative Edge of Arabia (EOA) im Jahr 2008 in London gegründet wurde, war das eine Pionierleistung, mit der erstmals saudische Künstler weltweit bekannt wurden und die dazu beitrug, saudische Kultur in westlichen Medien vorzustellen. Die Athr Gallery in Jeddah bildet den „Anker“ im Heimatland. Mehr lesen

Algerien: Zohra Hachid Sellal

Algerien: Zohra Hachid Sellal

Zohra Hachid Sellal, geboren am 8. Dezember 1946, beeindruckt nicht nur im Hinblick auf die mannigfachen künstlerischen Talente, die sie mit ihren vielschichtigen künstlerischen Werken in Kunstmuseen wie dem Musée National Public des Beaux Arts in Algier und Galerien wie Dar Eli-Kenz in Chéraga zeigt, Mehr lesen