Jalid Sehouli – Die Geschichte einer erfolgreichen Integration

Jalid Sehouli – Die Geschichte einer erfolgreichen Integration

Jalid Sehouli kam als Flüchtlingskind in den Wedding. Heute ist er Krebsspezialist.

Man könnte sagen, dass Jalid Sehouli nie aus dem Wedding herausgekommen ist, und dieser Satz wäre wahr und doch auch ganz falsch. Der Name in Kombination mit dem Stadtteil, in dem einer sein Leben lang verharrt hat – da ist man schnell dabei, sich im Kopf eine Migrantenbiografie zurechtzuzimmern, in der nicht viel erreicht worden ist. Mehr lesen

Reichsdeutsche und ihr Kaiser in Marokko – Wanderausstellung

Reichsdeutsche und ihr Kaiser in Marokko – Wanderausstellung

Eine Wanderausstellung informiert mit historischen Bildern über die Präsenz der Deutschen in Marokko. 68 große Bildtafeln mit zeitgeschichtlichen Dokumenten, Fotographien und Texten veranschaulichen die „Spuren der deutschen Präsenz in Tanger und Marokko in der Zeit von 1873 bis 1918“. Die Ausstellung wurde im Juni 2014 in Tanger eröffnet. Die letzte Station ist Berlin, wo sie bis zum 20. Mai 2015 im Kulturzentrum der Botschaft des Königreichs Marokko zu sehen ist. Mehr lesen

Morbide Magie in der Medina von Tanger

Morbide Magie in der Medina von Tanger

In der Region Tanger-Tétouan leben 2,5 Mio. Menschen. Dynamik bestimmt das Leben – dazu leistet der neue Hafen Tanger Med, in dem die meisten Besucher, die per Schiff reisen, ankommen, einen entscheidenden Beitrag. Seit der König vor sieben Jahren den Wirtschaftsaufschwung initiierte, boomt die Region und davon profitieren Kultur und Tourismus. Die „neue“ Kulturmetropole hat ihren Charme zurück gewonnen – mit Weltoffenheit und kultureller Vielfalt. Mehr lesen